doppelpunkt Nr. 49/2019

Im Interview mit Priska Baur geht es darum, wie die Ernährungsgewohnheiten in der Schweiz ressourcenleichter werden und zwar ohne Verzicht. Ein grosses Potenzial gibt es in der Gemeinschaftsgastronomie.

 

AutorInnen:
Leonie Pahud 

Downloads:
Umweltschonend essen: Frauen haben die Nase vorn, doppelpunkt Nr. 49/2019

Copyrighted Image