Täglich treffen wir über 200 nahrungsbezogene Entscheidungen. Solche
Entscheidungen zu treffen ist sehr komplex und in den meisten Fällen
werden nicht alle rationalen Faktoren miteinbezogen. Daher werden die
meisten Entscheidungen mithilfe von Faustregeln getroffen. Ziel dieser qualitativen
Vorstudie war es, der Frage nachzugehen, wie die von uns befragten
Mensagäste in den ZHAW Mensen Reidbach und Grüental ihre Entscheidungen
für ein Gericht treffen, um dadurch ein Grundgerüst für die quantitative
Gästebefragung im Herbstsemester 2017 aufstellen zu können.

AutorInnen:
Gian-Andrea Egeler
Julia Matyas
Flavio von Rickenbach

Downloads:
Kurzbericht Vorstudie Gästebefragung

Copyrighted Image